Trüffelseminar in Eppendorfs Vinothek in Bochum

Am Donnerstag, den 10. März, waren wir von Doktor Tartufo mit dem Trüffelseminar in Eppendorfs Vinothek in Bochum-Eppendorf zu Gast. Inhaber Marco Mansutti und sein Team haben für die Gäste des Doktor Tartufo Trüffelseminars ein italienisches 5-Gänge-Menü gezaubert. Vor und zwischen den Gängen konnten die Gäste derweil mehr über die Trüffelkunde, Mykologie und unseren Trüffelhund Ricciolo erfahren. Natürlich haben wir wie bei jedem Trüffelseminar frische italienische Trüffel sowie die Produkte von Doktor Tartufo mitgebracht.

Dr. Mario Moscariello (links) ist der Inhaber von Doktor Tartufo
Dr. Mario Moscariello (links) ist der Inhaber von Doktor Tartufo

Das kleine aber feine Restaurant Eppendorfs Vinothek in der Finkenstraße 2 ist noch neu in Bochum – seit gut zwei Monaten hat Marco Mansutti geöffnet und bereits einige Stammgäste gewonnen. Wir finden aus gutem Grund! Denn das Lokal ist geschmackvoll und gemütlich eingerichtet: In einem alten Fachwerkhaus mit Holzboden, Holzbalken und Gasträumen auf zwei Etagen.

Weiterlesen…

Trüffelseminar im Restaurant Gusto in Bocholt

Am 07. Oktober sind wir mit dem Restaurant Gusto in Bocholt in die neue Saison der Trüffelseminare von Doktor Tartufo gestartet. Ausgewählte Gäste haben an diesem Abend ein mediterranes Vier-Gänge-Menü reserviert und sich von Dr. Mario Moscariello sowie seinem Bruder Vanni Moscariello in die Wissenschaft der edlen italienischen Trüffel einführen lassen. Auch zwischen den Gängen gab es genug Zeit alles Wissenswerte über die teuersten Pilze der Welt – die Trüffel – zu erfahren.

Das Restaurant Gusto liegt in der Bocholter Königstr. 28
Dr. Mario Moscariello begrüsst seine Gäste im Restaurant Gusto

Weiterlesen…

Das perfekte 4-Gänge-Menü mit frischen Trüffeln

Ihr seid auf der Suche nach einem ganz besonderen 4-Gänge-Menü? Dann probiert es doch mal mit vier typisch italienischen Gerichten, die alle auf frischen Trüffeln aus Italien basieren. Das war jedenfalls unsere Idee für das Trüffelseminar in der Trattoria Bella Italia da Giuseppe (Homepage) in Heiligenhaus am Dienstag, den 24. März. Zusammen mit Giuseppe haben wir uns ein hochwertiges Menü ausgedacht und für mehr als 20 Gäste serviert. Das Besondere an unserem 4-Gänge-Menü: Jeder Gang basierte auf einer anderen Trüffelsorte. Somit haben die Gäste im Restaurant an einem Abend gleich vier unterschiedliche Trüffel genießen können – einmalig in der Region Rhein-Ruhr!

Die Vorspeise – die Entführung nach Italien

Mit der Vorspeise haben wir die Gäste in die Welt der süditalienischen Küche verführt. Die Köche haben ein frisches Wildschwein-Carpaccio mit Rucola, Parmesan und Sommertrüffel vorbereitet.

Wildschwein-Carpaccio mit Rucola, Parmesan und Sommertrüffel
Wildschwein-Carpaccio mit Rucola, Parmesan und Sommertrüffel

Der erste Hauptgang – der Appetitmacher auf mehr

Nach der Vorspeise geht es mitten rein in die süditalienische Pastakultur. Auf dem Teller liegen hausgemachte Trüffel-Casarecce, die im Fahrradrad-großen Parmesanleib mit Butter und Trüffelsorte moscato gedreht wurden.

Weiterlesen…