Unsere Trüffel

Wir bieten Ihnen frische Trüffel aus Italien an – je nach Saison bekommen Sie bei uns beste Qualität an schwarzen und weißen Trüffeln. Beachten Sie hierzu unseren Trüffelkalender. Unsere Trüffel stammen aus der Region Süditalien und werden von lokalen Trüffelspezialisten geerntet. In unserer Familie Moscariello, Montella, Region Kampanien, hat die Trüffelsuche und Trüffelkunde eine jahrhundertelange Tradition.

Weisse Trüffel

Frühlingstrüffel (Tuber albidum pico, Tuber borchii): Unser weißer Frühlingstrüffel ist von Januar bis April erhältlich. Sie haben eine weißliche, relativ glatte, Rinde und sind sozusagen „der kleine Bruder“ des teureren Alba-Trüffel. Die Außenhaut bei Tuber albidum ist schon zu Beginn der Reife glatt, dabei jedoch behaart, gegen Ende hingegen ganz glatt. Weißlich ist der Trüffel nur zu Beginn, während der Reifung wird die Haut beige und in ausgereiftem Zustand eher braun bis ocker, versehen mit rötlichen Flecken. Das Innere des Trüffels ist in jungem Stadium weißlich fest, wird jedoch später beige und dann rotbraun bis leicht hellviolett. Das Fruchtfleisch ist von einem feinen Adergeflecht aus weißen, breiten Adern durchzogen, die an verschiedenen Punkten über die Peripherie hinauslaufen. Tuber albidum hat eine angenehm kräftige Knoblauch-Note. Wie der Geschmack, so erinnert auch der Geruch zunächst an Knoblauch; er nimmt erst bei überreifen Trüffeln eine Aceton-Note an. Sie finden diesen Trüffel hier in unserem Online-Shop.

Weißer Alba-Trüffel (Tuber magnatum pico): Der berühmte weiße Alba-Trüffel ist von Oktober bis Dezember erhältlich. Zu Beginn der Erntezeit ist das Fleisch weißlich, später nimmt es immer mehr eine gelblich bis hellbraune Farbe an. Das Fleisch ist mit kleinen weißen Venen durchzogen. Die Haut hat eine haselnussartige Farbe. Weiße Trüffel haben einen einzigartigen, intensiven Geruch. Sie passen perfekt zu verschiedenen Gerichten und geben dem Essen eine exklusive und elegante Präsentation. Der pilzartige und an fermentierten Käse erinnernde Geschmack lässt sich am besten mit einfachen Zutaten kombinieren. Das Aroma ist sehr angenehm, insbesondere, wenn weiße Trüffel in dünnen Scheiben der Pasta, Eiern, Kartoffeln oder Reisgerichten beigemischt werden. Sie finden diesen Trüffel hier in unserem Online-Shop.

Doktor Tartufo Weißer Alba-Trüffel
Haben Sie Fragen rund um Trüffel?

Sprechen Sie uns einfach an! Wir beraten Sie gerne vor dem ersten Kauf!

Kontaktieren Sie uns per WhatsApp oder rufen Sie uns an: +49176-61698110

WHATSApp

Schwarze Trüffel

Schwarzer Wintertrüffel (Tuber melanosporum): Den Tuber melanosporum haben wir von Januar bis März im Sortiment. Der Tuber melanosporum – auch Nero di Norcia oder Perigord-Trüffel genannt – ist ein dunkler Trüffel in dunkelbraun-rostiger Farbe, dessen Haut mit kleinen, pyramidenförmigen Warzen bedeckt ist. Das dunkelschwarze Fruchtfleisch ist von relativ dünnen, weißen Adern durchzogen. Dieser Wintertrüffel hat einen sehr intensiven Geruch, der an Nuss und Kakao erinnert. Dieser Trüffel wird daher unter den schwarzen Trüffel als der derjenige mit dem intensivsten Geschmack angesehen. Der Tuber melanosporum passt wunderbar zu vielen Wildgerichten oder Filets. Sie finden diesen Trüffel hier in unserem Online-Shop.

Doktor Tartufo Schwarzer Wintertrüffel (Tuber melanosporum)

Schwarzer Wintertrüffel (Tuber brumale): Den Tuber brumale haben wir von Januar bis März im Sortiment. Der Tuber brumale – auch Muskattrüffel genannt – ist ein dunkler Trüffel, dessen Haut mit kleinen Warzen bedeckt ist. Das grau-schwarze Fruchtfleisch ist von relativ dicken, weißen Adern durchzogen, die dem Inneren des Trüffels ein marmoriertes Aussehen verleihen. Dieser Wintertrüffel hat einen intensiven und süßlichen Geruch, der an Kräuter oder Muskatwein erinnert. Aufgrund des pilzhaften und an Kräuter erinnernden Geschmacks passt dieser Trüffel gut zu Risotti, wird aber auch gern in Saucen verwendet. Sie finden diesen Trüffel hier in unserem Online-Shop.

Doktor Tartufo Wintertrüffel Tuber brumale

Schwarzer Herbsttrüffel (Tuber mesentericum): Den Tuber brumale haben wir von November bis März im Sortiment. Diese Herbsttrüffel haben ein unverwechselbares, starkes Aroma und werden für zahlreiche Gerichte und Saucen verwendet. Ihr Aroma wird durch das Kochen abgemildert. Gut kombinierbar mit Fleisch- und Fischgerichten oder auch in dünnen Scheiben zu warmer Bruschetta und Pasta passend. Häufig mit nabelartiger Einbuchtung. Die Haut ist schwarz, auf der Schale befinden sich pyramidenförmige Auswüchse. Im Aussehen dem Burgundertrüffel sehr ähnlich (in Frankreich oftmals Bezeichnung „Truffe de Lorraine“ oder „Truffe de Meuse“, in Italien „Tartufo di Bagnoli“). Sie finden diesen Trüffel hier in unserem Online-Shop.

Doktor Tartufo Herbsttrüffel Tuber mesentericum

Schwarzer Herbsttrüffel (Tuber uncinatum): Den Tuber uncinatum haben wir von Oktober bis Dezember im Sortiment. Zu Beginn der Erntezeit ist das Fruchtfleisch eher weißlich, im Laufe der Saison nimmt es immer mehr einen gelblich-braunen Ton an. Die Haut ist dunkelbraun bis schwarz und mit pyramidenartigen Warzen versehen. Herbsttrüffel haben einen ganz eigenen, delikaten und unverwechselbaren Geruch. Sie passen perfekt zu verschiedenen Gerichten und verleihen den Speisen eine elegante Präsentation. Der milde, pilzhafte und an Haselnüsse erinnernde Geschmack kommt am besten zur Geltung, wenn er mit einigen einfachen Zutaten kombiniert wird. Das feine Aroma ist besonders angenehm, wenn die frischen Herbsttrüffel in dünnen Scheiben direkt der Pasta, Eiern, Kartoffeln oder Reisgerichten beigefügt werden. Sie finden diesen Trüffel hier in unserem Online-Shop.

Schwarzer Sommertrüffel (Tuber aestivum): Den Tuber aestivum haben wir von Mai bis September im Sortiment. Zu Beginn der Erntezeit ist das Fruchtfleisch eher weißlich, im Laufe der Saison nimmt es immer mehr einen gelblich-braunen Ton an. Die Haut ist dunkelbraun bis schwarz und mit pyramidenartigen Warzen versehen. Sommertrüffel haben einen ganz eigenen, delikaten und unverwechselbaren Geruch. Sie passen perfekt zu verschiedenen Gerichten und verleihen den Speisen eine elegante Präsentation. Der milde, pilzhafte und an Haselnüsse erinnernde Geschmack kommt am besten zur Geltung, wenn er mit einigen einfachen Zutaten kombiniert wird. Das feine Aroma ist besonders angenehm, wenn die frischen Sommertrüffel in dünnen Scheiben direkt der Pasta, Eiern, Kartoffeln oder Reisgerichten beigefügt werden. Sie finden diesen Trüffel hier in unserem Online-Shop.

Doktor Tartufo Sommertrüffel Tuber aestivum

Die Trüffel ist fürwahr der Mozart der Pilze.

Zumal den „Don Juan“

kann ich nur mit der Trüffel vergleichen;

beide haben das eine gemeinsam:

Je öfter man sie genießt,

desto größere Reize entdeckt man.

Gioachino Antonio Rossini (1792 – 1868), ein italienischer Komponist

Kommentar verfassen