Rezept: Bruschetta mit Trüffelcreme und frischen Trüffeln

Wir lieben frische, lecker duftende und krosse Bruschetta – am liebsten vor jedem Essen! Bruschetta mit Tomaten und frischem Basilikum sind die Basisvariante. Wenn wir bei Doktor Tartufo etwas Besonders zubereiten wollen, dann geht nichts über feine Bruschetta mit Trüffelcreme und frischen Trüffeln. Einfach und schnell in der Zubereitung. Perfekt für Eure Gäste oder Liebsten. Wir erklären Euch im Rezept, wie es geht.

Bruschette mit Trüffelcreme und frischem Trüffel | Photo by Tjaard Spiering Photodesign & Sabine Naumann

Zutaten für 4 Portionen:

  • 8 daumendicke Scheiben italienisches (oder französisches) Bauernbrot
  • 1 Schalotte
  • 5 EL Olivenöl Extra Vergine
  • 2 Cocktailtomaten
  • 10 Gramm schwarzer Trüffel der Saison von Doktor Tartufo (hier bestellen)
  • 90 Gramm Trüffelcreme von Doktor Tartufo (hier bestellen)
  • Petersilie oder Schnittlauch für die Dekoration
Doktor Tartufo Trüffelcreme 90 g
Doktor Tartufo Trüffelcreme 90 g

Zubereitung:

Als erstes die Schalotte in kleine Scheibchen schneiden und in einer Pfanne in etwas Olivenöl andünsten. Die angedünsteten Schalotten dann unter 90 Gramm von Doktor Tartufos Trüffelcreme heben. Außerdem die zwei Cocktailtomaten in acht kleine Viertel schneiden.

Das Bauernbrot in daumendicke Scheiben (1-2 Zentimeter) schneiden und in einer heißen Pfanne in Olivenöl rösten. Achtung, die Brotscheiben brennen schnell an.

Nun die Trüffelcreme mit den Schalotten auf die gerösteten Brotscheiben verteilen und die Cocktailtomaten darauf geben.

Anschließend den frischen Trüffel über die Bruschette hobeln. Zum Hobeln der Trüffel empfehlen wir einen Trüffelhobel aus Edelstahl. Ihr könnt zur Dekoration noch klein geschnittenen Schnittlauch oder gehackte Petersilie hinzufügen.

Die Zeit braucht ihr: 20 Minuten

Das Team von Doktor Tartufo wünscht guten Appetit. Wenn es Euch geschmeckt hat, dann hinterlasst uns einen Kommentar und teilt das Rezept mit Euren Freunden!

Wir bedanken uns bei Tjaard Spiering Photodesign und Sabine Naumann, beide aus Hamburg, für das tolle Foto!

0 Antworten

Kommentar verfassen