Pasta-Kochkurs mit frischen Trüffeln in Bochum

Am Sonntag, den 05. Februar, haben wir von Doktor Tartufo mit unseren Partnern von Feinkost di Vita in Bochum einen Pasta-Kochkurs mit frischen Trüffeln veranstaltet. Zum Kochkurs konnten wir trotz Schnee und Eis in den Trüffelregionen Süditaliens drei Sorten frischen Trüffel servieren. Außerdem hatten wir natürlich unseren Trüffelhund Ricciolo dabei, den wir zwischen den Gängen auf Trüffelsuche geschickt haben.

Doktor Tartufo Pasta-Kochkurs mit Trüffeln
Doktor Tartufo Pasta-Kochkurs mit Trüffeln – die Teilnehmer bereiten Cannelloni vor

Als Vorspeise bereiteten die Teilnehmer zwei verschiedene Antipasti zu: Ein Carpaccio mit frischen Trüffeln und Orangensalat sowie Focaccia mit Trüffelcreme – alles hausgemacht. Danach ging es an die Zubereitung der beiden Pasta-Gerichte: Gefüllte Cannelloni in Trüffel-Bechamel sowie Kartoffel-Gnocchi mit Trüffelcreme-Sauce und frisch gehobelten Trüffeln. Als Dessert gab es Fagottini mit Äpfeln, Honig, Trüffel und Eis. Im Folgenden finden Sie einige Fotos

Wenn auch Sie Interessse an einem Kochkurs mit frischen Trüffeln haben, dann informieren Sie sich hier und kontaktieren Sie uns per E-Mail (info@doktortartufo.de).

Trüffelseminar in Eppendorfs Vinothek in Bochum

Am Donnerstag, den 10. März, waren wir von Doktor Tartufo mit dem Trüffelseminar in Eppendorfs Vinothek in Bochum-Eppendorf zu Gast. Inhaber Marco Mansutti und sein Team haben für die Gäste des Doktor Tartufo Trüffelseminars ein italienisches 5-Gänge-Menü gezaubert. Vor und zwischen den Gängen konnten die Gäste derweil mehr über die Trüffelkunde, Mykologie und unseren Trüffelhund Ricciolo erfahren. Natürlich haben wir wie bei jedem Trüffelseminar frische italienische Trüffel sowie die Produkte von Doktor Tartufo mitgebracht.

Dr. Mario Moscariello (links) ist der Inhaber von Doktor Tartufo
Dr. Mario Moscariello (links) ist der Inhaber von Doktor Tartufo

Das kleine aber feine Restaurant Eppendorfs Vinothek in der Finkenstraße 2 ist noch neu in Bochum – seit gut zwei Monaten hat Marco Mansutti geöffnet und bereits einige Stammgäste gewonnen. Wir finden aus gutem Grund! Denn das Lokal ist geschmackvoll und gemütlich eingerichtet: In einem alten Fachwerkhaus mit Holzboden, Holzbalken und Gasträumen auf zwei Etagen.

Weiterlesen…