Trüffelsuche in Deutschland mit dem Trüffelhund von Doktor Tartufo

Die Trüffelsuche in Deutschland ist laut der Verordnung zum Schutz wild lebender Tier- und Pflanzenarten (Bundesartenschutzverordnung – BArtSchV) verboten. Die einzige Chance für unseren Trüffelhund Ricciolo fit zu bleiben, ist es bei uns in Deutschland die Trüffelsuche mit echten Trüffeln aus Italien nachzustellen. Damit bleibt Ricciolo im Training, auch wenn er hier in Essen keine echten Trüffel aus dem Boden holen darf. Vor ein paar Tagen haben wir von Doktor Tartufo die nachgestellte Trüffelsuche in einem Wald aus unterschiedlichen Perspektiven aufgezeichnet.

Ricciolo ist unser in Italien professionell ausgebildeter Trüffelhund. Aber alle Hunde haben die Fähigkeiten die Trüffelsuche zu lernen. Wir von Doktor Tartufo bieten Ihnen das Training zur Trüffelsuche mit Ihrem Hund an! Kontaktieren Sie uns bei Interesse.

Unser Trüffelhund Ricciolo – ein waschechter Lagotto Romagnolo

Doktor Tartufo und Trüffelhund Ricciolo, ein Lagotto Romagnolo, sind ein eingespieltes Team. Der schwarz-grau gelockte Ricciolo ist bereits bekannt durch die WDR-Sendung „Lokalzeit Ruhr“, wo er in 2015 als „Das tollste Tier im Revier“ präsentiert wurde. Hier stellen wir Euch unseren quicklebendigen Ricciolo genauer vor.

Doktor Tartufos treuer Trüffelhund Ricciolo ist müde
Doktor Tartufos treuer Trüffelhund Ricciolo

Ricciolo ist wie viele Italiener in Deutschland als Gastarbeiter in Essen (NRW) zuhause. Wie viele andere Lagottos weltweit wurde er in Italien professionell darin ausgebildet, weiße und schwarze Trüffel zu finden. Im Allgemeinen ist er sehr feinfühlig, sozial und verspielt, dabei hält er mit seiner guten Laune stets die ganze Familie zusammen. So liebt es Ricciolo, jeden Sonntag mit Mario Moscariello – dem Inhaber von Doktor Tartufo – den „Tatort“ zu verfolgen. Seine feine Spürnase hilft ihm dabei, die Fälle zu lösen. 🙂

Weiterlesen…