Kreativprozess Doktor Tartufo Logo

Wie ist eigentlich das Doktor Tartufo-Logo entstanden? Unsere Freundin und Grafikdesignerin Gülsah (Instagram: @gueedis) erklärt ihren kreativen Ansatz. 

Am Anfang stand der Name: Doktor Tartufo. Erst als der Name klar war, habe ich mich an die Wort-Bild-Marke gesetzt. Der Gedanke galt dem Wissenschaftler, dem Doktor im Namen. Also fing ich an, den Trüffel wissenschaftlich zu betrachten: Ich baute ein kleines Labor, zerstückelte den Trüffel, schnitt ihn in hauchdünne Scheiben, ließ ihn trocknen, legte ihn in Flüssigkeit, schaute ihn mir unterm Mikroskop an und schlussendlich auf einer Lichtquelle; da offenbarte mir der Trüffel seine unfassbar detailreiche Struktur. Hin und weg von dieser Fülle an Details, ging ich an den Rechner, scannte die dünnste Scheibe Trüffel, die ich schneiden konnte, ein und arbeitete diese Details heraus. Das Logo funktioniert sowohl als schwarzer als auch weißer Trüffel. Es bedurfte keiner Farbe, das Produkt an sich gab schon alles her, was man für ein Logo brauchte.Natürlich musste der Schriftzug dieselbe „wissenschaftliche“ Klarheit besitzen und so entschloss ich mich für eine sehr klare feine serifenlose Schrift: Galaxie Polaris! Was für ein Name. Die feine Struktur des schematisch dargestellten Trüffels und die Klarheit der Schrift als Kontrast haben sich gegenseitig vervollständigt.