Doktor Tartufo mit Riesentrüffel in der Trattoria Bella Italia

Einmal einen Riesentrüffel genießen – der Traum vieler Gourmets. Und mit Riesentrüffel meinen wir auch Riesentrüffel! Stolze 509 Gramm bringt der schwarze Sommertrüffel (Tuber aestivum) auf die Waage, den Doktor Tartufo und Giuseppe Golizia von der Trattoria Bella Italia in Heiligenhaus am Sonntag, den 05. Juni 2016, den Gästen des Restaurants zubereiteten. Schon im Vorhinein berichteten die WAZ und die Rheinische Post über den außergewöhnlichen Trüffel. Am Sonntag gab es dann den Riesentrüffel in einem italienischen Vier-Gang-Menü – fotografiert von Detlev Kreimeier.

Dr. Mario Moscariello und Giuseppe Golizia mit dem RIesentrüffel
Dr. Mario Moscariello und Giuseppe Golizia mit dem Riesentrüffel

Als ersten Gang servierte Giuseppe den Gästen ein Bresaola-Carpaccio vom luftgetrockneten Rinderfilet mit Rucola und frischem Parmesan – natürlich mit gehobeltem Trüffel aus Italien von Doktor Tartufo.

Bresaola-Carpaccio vom Rinderfilet mit frischem Trüffel
Bresaola-Carpaccio vom Rinderfilet mit frischem Trüffel

Zwischen den Gängen hatten die Gäste wie immer die Gelegenheit persönlich mit dem Team von Doktor Tartufo zu sprechen – die Brüder Dr. Mario Moscariello und Vanni Moscariello sind seit dem Kindesalter Spezialisten auf dem Gebiet der Trüffelkunde.

Dr. Mario Moscariello, Vanni Moscariello und Giuseppe Golizia
Dr. Mario Moscariello erklärt alles über Trüffel
riesentrueffel_7
Dr. Mario Moscariello erklärt alles über Trüffel
Dr. Mario Moscariello erklärt alles über Trüffel

Nach der ersten Trüffelkunde gibt es den zweiten Gang – eine Pasta: Girasoli gefüllt mit Ricotta und Trüffeln in Trüffelcreme. Natürlich wie immer selbst gemacht von Giuseppe Golizia.

Girasola gefüllt mit Ricotta und frischem Trüffel in Trüffelcreme
Girasoli gefüllt mit Ricotta und frischem Trüffel in Trüffelcreme

Als dritten Gang servierte Giuseppe nun ein Kalbsrückensteak vom Grill mit Trüffel-Parmesankruste und in Trüffelbutter geschwenkten Drilling-Kartoffeln. Die Trüffelbutter sowie die frischen Trüffel kommen wie immer von Doktor Tartufo und können in unserem Online-Shop auch direkt gekauft werden.

Kalbsrückensteak vom Grill mit frischen Trüffeln
Kalbsrückensteak vom Grill mit frischen Trüffeln
Giuseppe hobelt den Riesentrüffel über das Kalbsrückensteak
Giuseppe hobelt den Riesentrüffel über das Kalbsrückensteak

Als Dessert gab es dem warmen Sommerwetter angemessen ein selbstgemachtes Trüffeleis mit frischem Sommertrüffel. Die Trattoria Bella Italia ist zwar keine echte Gelateria aber auf die Herstellung von Eis versteht sich das Küchenteam wie kein zweites in Heiligenhaus.

Trüffeleis hausgemacht mit frischem Sommertrüffel
Trüffeleis hausgemacht mit frischem Sommertrüffel

Den 509 Gramm schweren Sommertrüffel hat Trüffelhund Ricciolo übrigens bei einem langen Spaziergang durch die süditalienischen Wälder erschnüffelt. In zehn Zentimeter Tiefe wartete der Tuber aestivum auf das Licht der Welt.

Auch wenn Sommertrüffel (Tuber aestivum) wie dieser manchmal solch große Dimensionen erreichen können, ist unser Fundstück dennoch außergewöhnlich und eine wahre Seltenheit. Die aromatische Struktur erinnert an ein angenehmes Steinpilz-Aroma und der Trüffel befindet sich in einem guten Reifegrad. Noch dazu wurde der Riesentrüffel beim Ausgraben nicht durch Ricciolos Krallen oder Bisse verletzt – ein Unikat!

Sommertrüffel von Doktor Tartufo - 509 Gramm schwer
Sommertrüffel von Doktor Tartufo – 509 Gramm schwer

Natürlich bedanken wir uns bei Giuseppe Golizia und dem gesamten Team der Trattoria Bella Italia in Heiligenhaus. Wir kommen immer gerne aus Essen in das kleine Städtchen Heiligenhaus, da wir hier mittlerweile durch eine Reihe an Trüffelseminaren einige Stammkunden lieb gewonnen haben.

Zu guter Letzt geht ein großes Dankeschön an unseren Fotografen, den Fotoredakteur Detlev Kreimeier aus Essen-Kettwig. Dank ihm haben wir wunderbare Fotos vom Sonntagabend und können ihn für Gastro-Fotografie nur wärmstens weiterempfehlen. Auf Facebook ist er unter Der BLOG vom DET zu finden.

Auch Fotografen müssen essen - Detlef Kreimeier vor der Trattoria Bella Italia
Auch Fotografen müssen essen – Detlev Kreimeier vor der Trattoria Bella Italia

Wenn Sie Interesse an einem Trüffelmenü oder einem Trüffelseminar haben, dann sprechen Sie uns an. Mehr Informationen rund um unsere Doktor Tartufo Trüffelseminare finden Sie hier.

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.